🌷 21% Frühlings-Rabatt auf alles*** mit "SPRING21" 🌷

FAQ

TEINT

Bei der Auswahl einer Foundation sollte der Hauttyp berücksichtigt werden. Wenn sie sich nicht optimal mit der Haut verbindet, kann es sein, dass sie unregelmäßig aussieht. Für trockene bis normale Haut eignet sich das Natural Creamy Make-Up und für normale bis fettige Haut die benecos Light Fluid Foundation. Die benecos Natural BB Cream hingegen ist für alle Hauttypen geeignet. Ganz einfach lassen sich die Foundations mit unserem latex-freien, veganen Make-Up Sponge auftragen.

Eine Foundation sollte immer an der Stelle getestet werden, auf der sie später auch aufgetragen wird: im Gesicht. Am besten eignet sich hierzu der Wangenbereich am Gesichtsrand. Künstliches Licht kann das Ergebnis verfälschen. Grundsätzlich sollte ein Make-Up besser eine Nuance heller als der natürliche Hautton sein, denn ein zu dunkles Make-Up wirkt schnell unnatürlich.

Welche Foundation eignet sich für meinen Hauttyp?

Textur - Hauttyp

benecos Natural Light Fluid Foundation Leichtes Fluid Ölige bis normale Haut

benecos Natural BB-Cream Getönter Pflegebalm Alle Hauttypen

benecos Natural Creamy Make-Up Samtiges Creme-Make-Up Trockene bis normale Haut


Wie unterscheiden sich die Foundations von der Deckkraft?

Textur - Deckkraft

benecos Natural Light Fluid Foundation Leichtes Fluid Leicht

benecos Natural BB-Cream Getönter Pflegebalm Mittel

benecos Natural Creamy Make-Up Samtiges Creme-Make-Up Mittel – hoch

Alle benecos Foundations lassen sich wunderbar mischen. Falls also nicht der richtige Ton für dich dabei ist, kannst du sie auch kombinieren. Außerdem kannst du mit einem Puder den Ton anschließend noch leicht anpassen.

Um die Deckkraft zu verstärken, können die Foundations in mehreren Schichten aufgebracht werden. Um den Halt zu verlängern, kann danach zum Fixieren der benecos Natural Compact Powder verwendet werden. Hierdurch wird auch die Deckkraft verstärkt.

Der Concealer hat idealerweise die gleiche Farbe wie die Foundation oder eine Nuance heller. Es ist wichtig, dass du die Farbe sorgfältig auswählst, da sonst das komplette Make-Up unnatürlich wirken könnte.

Der Concealer sollte vor dem Make-Up aufgetragen werden. Um Augenschatten abzudecken solltest du ihn in der Form eines Dreiecks auftragen und anschließend gut verblenden. Dabei ist es wichtig nicht zu viel des Produkts zu verwenden, da der Augenbereich durch das Blinzeln sehr beansprucht ist und sich der Concealer deswegen tagsüber absetzen könnte.

Der Concealer sollte vor dem Make-Up aufgetragen werden. Augenschatten kannst du mit der beigen Nuance mildern, Rosa hilft dunkle Flecken zu reduzieren, Grün kann gegen Rötungen eingesetzt werden und Lila harmonisiert den Teint und lässt ihn insgesamt frischer aussehen.
Achte für ein natürliches Ergebnis darauf den CC Concealer sparsam einzusetzen. Nach dem Auftragen der Foundation sollte ein Puder zum Fixieren verwendet werden.

Für einen frischen, natürlichen Glow, solltest du den Puder nicht auf das ganze Gesicht auftragen, sondern nur auf die T-Zone. Ein zu stark mattierter Teint, kann nämlich schnell stumpf erscheinen. Für mehr Frische empfehlen wir etwas von dem benecos Powder Blush oder dem benecos Natural Trio Blush.

Unreinheiten verursachen häufig Rötungen. Daher empfiehlt es sich beim Rouge starke Rottöne zu vermeiden, weil diese wiederum die Unreinheiten betonen.

Den Bronzer solltest du auf die Stellen auftragen, die zuerst von der Sonne geküsst werden:

Stirn, Nasenrücken, Wangen, Kinn.

Gehe dabei sparsam vor und trage lieber nochmals eine zweite Schicht auf. Wenn ein Bronzer auf das gesamte Gesicht aufgetragen wird, kann es schnell unnatürlich wirken.

AUGEN

Wenn du die Farbe deines Lidschattens intensivieren und noch länger haltbar machen möchtest, kannst du ganz einfach die benecos Natural Eyeshadow Base verwenden. Sie erhöht die Farbbrillianz der Lidschatten und verhindert das Absetzen von Pigmenten in der Lidfalte.

Bei schmalen Lippen kannst du zum Beispiel beim Verwenden des Lipliners ganz leicht über den Lippenrand zeichnen, um die Lippen optisch zu vergrößern. Ein weiterer Tipp ist, ein Hauch Lipgloss auf die geschminkten Lippen zu geben. Dadurch erhalten sie sofort optisch mehr Volumen.

Die Antwort ist ganz leicht: Beginne mit dem Augen Make-Up und trage erst danach die Foundation auf. Dadurch kannst du den Bereich unter den Augen nochmals gründlich reinigen und danach die Foundation Produkte verwenden. Außerdem empfehlen wir dir immer die benecos Eyeshadow Base zu benutzen, weil dadurch die Pigmente besser haften und ebenso die Farben intensiviert werden.

Aus dieser Übersicht kannst du eine Mascara nach deinen Wünschen auswählen:

Volumen Länge Schwung Definition

benecos Natural Mascara Glamour Look

ultimate black ● ●● ● ●●●●

benecos Natural Mascara Adorable Lashes

deep ocean ●● ●● ●●●●● ●●

benecos Natural Mascara Maximum Volume

deep black

smooth brown ●●●●● ●● ●● ●●

benecos Natural Mascara Super Long Lashes

carbon black ● ●●●●● ●● ●●●

benecos Natural Multi Effect Mascara

just black ●●● ●●● ●● ●●●

benecos Natural Mascara Vegan Volume

magic black ●●●●● ●● ●●● ●

Die Haltbarkeit einer Mascara ist stark von der Beschaffenheit der Haut rund um das Auge abhängig sowie der Pflege, die zuvor eventuell verwendet wurde. Neigt man dazu im Augenbereich zu schwitzen, kann dies das Ergebnis beeinflussen. Ebenso kann eine zu reichhaltige Augenpflege oder ein sehr pflegender Concealer dazu führen, dass die Mascara sich leicht absetzt.

Falls du eine Augenpflege verwendet, lass sie immer gut einziehen, bevor du mit dem Augen Make-Up beginnst. Ein weiterer Tipp ist, die Augenpartie gut abzupudern. Dadurch wird sie „entfettet“ und gleichzeitig erhalten die Wimpern beim Tuschen etwas mehr Volumen.

Wenn zu viel Luft in den Behälter der Mascara gelangt, kann diese austrocknen. Daher sollte man die Mascara immer gut verschließen und Pumpbewegungen vermeiden. Damit ist gemeint, dass das Bürstchen immer wieder schnell in den Behälter gesteckt und wieder herausgezogen wird. Außerdem solltest du auch den Stiel der Mascara regelmäßig mit einem sauberen Kosmetiktuch reinigen und eventuelle angetrocknete Reste abnehmen.

Bitte denke immer daran, deine Mascara regelmäßig auszuwechseln. Auf unseren Produkten findest du einen kleinen, geöffneten Tiegel, der angibt wie lange du die Mascara nach der ersten Öffnung verwenden kannst. Dabei steht 6 M zum Beispiel für 6 Monate.

Wenn du den Kajal fixieren möchtet, wähle dazu einfach einen Lidschatten in der gleichen Farbe. Mit dem benecos Angled Brush kannst du den Lidschatten einfach auftragen und den Lidstrich ggf. auch etwas verwischen, damit er rauchiger erscheint.

Der perfekte Lidstrich erfordert am Anfang etwas Geduld und vor allem Übung. Allerdings gibt es einige Tricks, die das Auftragen erleichtern. Am besten setzt du dich an einen Tisch, damit du deinen Ellbogen auflegen kannst. Zeichne den Lidstrich nicht in einem Zug, sondern male zunächst an die Wimpern kleine Punkte, die du dann später verbindest.

Falls dir diese Methode nicht zusagt, kannst du auch versuchen, mit einem benecos Natural Kajal den Lidstrich zu ziehen. Der Vorteil ist hier, dass er sich leichter korrigieren lässt, falls doch etwas danebengeht. Am einfachsten ist es, wenn du den Kajal anschließend noch mit einem benecos Eyeshadow in der passenden Farbe fixierst. Diesen trägst du am besten mit dem benecos Angled Brush auf. Durch diese Methode kannst du den Kajalstrich nachträglich verblenden und kleine Fehler ausgleichen.

Je gepflegter die Lippen sind, desto besser hält der Lippenstift. Daher empfiehlt es sich, regelmäßig ein kurzes Peeling durchzuführen. Ebenso ist es wichtig, dass du genug trinkst, damit die Lippen nicht zu trocken sind.

Gerade bei dunklen Farben solltest du einen Lipliner verwenden, damit die Ränder präzise definiert sind. Du kannst auch die ganze Lippe mit Lipliner ausfüllen, um dadurch die Haltbarkeit des Lippenstifts zu verlängern.

LIPPEN

Für matte Lippenprodukte benötigst du perfekt gepflegte Lippen, denn ansonsten ist jede Unebenheit zu sehen. Daher empfiehlt es sich, ein sanftes Peeling durchzuführen. Denk auch daran immer genug Flüssigkeit zu dir zu nehmen. Das bewahrt die Lippen vorm Austrocknen.

Die Farbe der Zähne wird durch die Farbe der Lippen leicht verfälscht. Warme Lippenstiftfarben können die Zähne gelb wirken lassen. Du solltest darauf achten, dass der Lippenstift einen kühlen Unterton hat, also zum Beispiel die benecos Nuancen „hot pink“, „marry me“, „just red“, „pink rose“, „pink honey“, „first love“, „watermelon“, „catwalk“ oder „very berry“.

Für welches Produkt du dich entscheidest ist reine Geschmackssache. Allerdings eignen sich Produkte, die einen Glanz hinterlassen (wie z.B. Lipgloss & Shiny Lip Colour) am besten für schmale Lippen, weil sie sie optisch vergrößern. Matte und dunkle Farben verkleinern hingegen die Lippen.

Wähle einfach einen benecos Eyebrow-Designer in der passenden Farbe und fülle die Augenbrauen auf. Für ein besonders natürliches Ergebnis kannst du die kleine Bürste verwenden, die dafür sorgt, dass die Farbe optimal verteilt ist.

Zubehör

In den Pinseln können sich nicht nur Make-Up Reste ablagern, sondern auch Schmutzpartikel und Bakterien. Deshalb solltest du deine Pinsel 1 x pro Woche reinigen. Wenn sie mit flüssigen Make-Up Produkten wie z.B. Make-Up in Berührung kommen, sollten sie sogar täglich gereinigt und an der Luft getrocknet werden.

Die Pinsel sollten 1 x pro Woche mit einem benecos Shampoo oder einem milden Pinselreiniger ausgewaschen werden. Wenn sie mit flüssigen Make-Up Produkten in Berührung kommen, sollten sie sogar täglich gereinigt und an der Luft getrocknet werden. Wichtig ist, dass du die Pinsel nicht stehend, sondern liegend trocknest. Damit verhinderst du, dass Wasser in den Stiel läuft und hast lange Freude an deinen Pinseln.

Vor dem ersten Gebrauch sollte der Schwamm gründlich angefeuchtet und ausgewrungen werden. Dadurch schließen sich die Poren und du verhinderst, dass du zu viel Make-Up benötigst. Danach den Schwamm vor jedem Gebrauch ebenfalls leicht anfeuchten. Durch die Form kannst du die Foundation leicht auf dem ganzen Gesicht auftragen und erreichst sogar Stellen wie z.B. unter den Augen. Bitte denke unbedingt daran, dass du den Schwamm nach jeder Benutzung gründlich auswäschst und an der Luft trocknen lässt.

Nägel

Wir empfehlen dir die Nägel vor der Benutzung der Nagellacke zu entfetten. Das geht am besten mit ölfreiem Nagellackentferner oder durch ein Seifenhandbad. Den Farblack am besten in 2 Lagen auftragen. Danach den benecos Top Coat Crystal verwenden und beides gut trocknen lassen. Bitte hierfür keinen Fön benutzen. Zum Aushärten kannst du die Nägel kurz unter das kalte Wasser halten.

Inhaltsstoffe

Alle unsere Produkte – bis auf die Nagellacke – sind mit dem BDIH-Siegel bzw. unsere Männer- und Winterserie mit dem COSMOS Organic Siegel für kontrollierte Natur-/ Biokosmetik zertifiziert.

Die Kriterien des BDIH- Standards für kontrollierte Naturkosmetik und des COSMOS-Standard definieren die Anforderungen an natürliche Bestandteile in kosmetischen Mitteln. Darüber hinaus werden Natur- und Tierschutz ebenso berücksichtigt wie wichtige Aspekte der Nachhaltigkeit.

Zentrale Vorgaben der Standards sind unter anderem:

• Keine Paraffine und andere petrochemische Bestandteile

• Keine Silikone

• Keine synthetischen Farbstoffe

• Keine synthetischen Duftstoffe

• Keine synthetischen UV-Filter

• Beschränkung auf naturidentische Konservierungsstoffe/ keine Parabene

• Keine ethoxylierten Bestandteile, wie PEG

• Keine gentechnisch veränderten Organismen

• Keine Nanomaterialien

• Keine Bestrahlung

• Berücksichtigung des Artenschutzes

• Berücksichtigung von Tierversuchsverboten

• Berücksichtigung der Grundsätze der Green Chemistry

• Vorgaben für die irreführungsfreie Kennzeichnung und Bewerbung, insbesondere für Biowerbung

BDIH-Standard: https://www.kontrollierte-naturkosmetik.de/richtlinie.htm

COSMOS-Standard: https://cosmos-standard.org/welcome/willkommen/

Unsere benecos Nagellacke tragen kein BDIH-Siegel und bilden damit die einzige Ausnahme in unserem Sortiment. Unsere Nagellacke sind keine Naturkosmetikprodukte.

Wir haben uns entschieden hier eine Ausnahme von der Zertifizierung zu machen, um möglichst vielen Konsumentinnen eine unkomplizierte Anwendung und dennoch eine weniger aggressive Alternative zu vielen anderen Nagellacken zu bieten.

Die überarbeitete Textur der benecos Happy Nails Nagellacke besteht nun bis zu 90% aus Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs, die aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen werden. Der Fokus der überarbeiteten Formulierung lag dabei auf einer noch besseren, weniger aggressiven Textur sowie auf dem Nachhaltigkeitsaspekt der verwendeten Rohstoffe. Um die gewohnt gute Qualität und den Anwendungskomfort des Nagellackes beizubehalten, kann in der Formulierung leider noch nicht auf synthetische Inhaltsstoffe verzichtet werden.

Die neuen Nagellacke sind „8-FREE“, das bedeutet, dass sie frei von Formaldehyd, Toluol, Kolophonium, Campher, Phthalaten, Parabenen, Silikonen und halogenorganischen Verbindungen sind. Die Textur ist luft- und wasserdurchlässig, um die Nägel zu schonen. Als kleinen extra Bonus haben wir die Nagellacke zusätzlich mit wertvollem Avocadoöl und Biotin für schöne Nägel angereichert.

Alle unsere dekorativen benecos Produkte sind glutenfrei.

Mehrere Produkte der Pflegeserie (Natural Care Serie & Men Serie) könnten Gluten in Spuren enthalten, da nicht alle Rohstofflieferanten die Abwesenheit von Gluten bestätigen konnten.

Rohes Palmöl bzw. Palmkernöl als solches verwenden wir derzeit nicht in unseren Produkten. Wir setzen stattdessen diverse Wachse (z.B. Bienenwachs, Carnaubawachs, Candelillawachs) und Öle (z.B. Jojobaöl, Wiesenschaumkrautöl, Baumwollsamenöl, Mangosamenöl, Macadamianussöl und Sonnenblumenöl) ein.

Allerdings ist es derzeit aufgrund fehlender Alternativen nicht möglich, vollständig auf die Verwendung von Rohstoffen zu verzichten, die aus Palmöl, Palmkernöl und daraus hergestellten Fettsäuren, Fettalkoholen und anderen Derivaten gewonnen werden.

Die Rohstoffe beziehen wir von Herstellern, die den nachhaltigen Anbau von Ölpalmen unterstützen. Das heißt, die Rohstoffe stammen von RSPO- Mitgliedern (Roundtable on Sustainable Palm Oil) oder sind z.B. über Ecocert oder Green Palm zertifiziert.

Wir achten selbstverständlich auf die Herkunft verwendeter Rohstoffe und möchten anmerken, dass die von uns eingesetzten Mengen keinesfalls mit Palmölgehalten in Lebensmitteln oder Biodiesel vergleichbar sind.

Ungefähr 70% der Produkte unseres gesamten benecos Sortiments sind vegan.

Produkte, die nicht vegan sind, enthalten meist Bienenwachs (INCI: Cera Alba) und/oder Wollwachs (INCI: Lanolin)

Bei immer mehr Produkten haben wir aber die Texturen inzwischen so umgestellt, dass sie auch ohne Bienenwachs oder Lanolin eine tolle Performance bieten.

Auf unserer Homepage findest du unsere vegane Liste, die regelmäßig aktualisiert wird.

Nein, in keinem unserer Produkte sind Nanopartikel enthalten.

Nein, selbstverständlich nicht. Als Peelingkörper kommen bei uns gemahlene Aprikosenkerne zum Einsatz

Unsere Nagellackformulierung „Up to 90%“ enthält kein Mikroplastik und keine anderen Komponenten die als Mikroplastik bezeichnet werden können. Die Inhaltsstoffe in unserer Formulierung wurden gewissenhaft ausgesucht. Die verwendeten Polymere sind perfekt in unserer Nagellackformulierung auflösbar. Wäre dies nicht der Fall gewesen, so würde unser Nagellack ganz unterschiedliche optische und rheologische Eigenschaften aufweisen.

Nickel gehört zu der Gruppe der Schwermetalle. In dekorativer Kosmetik können in den Rohmaterialien, vor allem in den mineralischen Pigmenten, immer technisch unvermeidbare Gehalte (Spuren im mg/kg-Bereich) von Schwermetallen enthalten sein, trotz strengster Kontrollen und Verfahren. Spuren von Schwermetallen beeinträchtigen keinesfalls die Qualität und die Sicherheit der Produkte.

Nickelspuren sind aber für Menschen, die an einer Nickelallergie leiden, relevant.

Bitte prüfe vor Gebrauch unserer Produkte die Inhaltsstoffe und teste unsere Produkte vor Anwendung an einer kleinen Hautstelle um zu überprüfen, ob das Produkt vertragen wird, um jegliches Risiko zu minimieren bzw. ausschließen.

Im Zweifelsfall empfehlen wir dir mit einem Arzt Rücksprache zu halten, ob unsere Produkte verwendet werden können oder nicht.

Talkum (TALC) ist ein natürliches Mineral (wasserhaltiges Magnesiumsilikat). Es lässt sich gut pressen, so dass Talkum eine beliebte Zutat in Kompaktpuder, festen Lidschatten und Rouges ist.

Talkum steht in Anhang III der europäischen Kosmetikverordnung und darf auch in pulverförmigen Babypudern enthalten sein- zusammen mit dem Warnhinweis „Von Nase und Mund des Kindes fernhalten“. Der Hintergrund dieser Einschränkung ist, dass das Einatmen des Pulvers in Bezug auf asbestähnliche Faserbestandteile gesundheitlich bedenklich sein kann, da die Gefahr wie bei allen feinen Stäuben besteht, dass Entzündungsreaktionen ausgelöst werden können.

Bei der richtigen, bedarfsgerechten Anwendung sind aber talkumhaltige Babypuder absolut unbedenklich wie auch das Untersuchungsamt (CVUA) in Karlsruhe feststellt (siehe https://www.ua-bw.de/pub/beitrag.asp?subid=2&Thema_ID=4&ID=1147&Pdf=No&lang=DE ).

Sonstige Einschränkungen für die Verwendung von TALC in Produkten sieht die EU- Kosmetikverordnung, die streng nach dem vorbeugenden Prinzip ausgerichtet ist, nicht vor.

Die gleiche Unbedenklichkeit gilt in der Anwendung talkumhaltiger gepresster und flüssiger Kosmetikformulierungen, in denen Talc in gebundener Form eingesetzt wird und für die keine Gefahr der Aufnahme von Talc über die Lunge besteht. In unseren gebundenen benecos Texturen wie z.B. unseren Lidschatten ist demnach Talc nach wie vor ein völlig ungefährlicher Inhaltsstoff, der auch bei vielen anderen Naturkosmetikherstellern verwendet wird. Die Qualität des verwendeten Talkums in benecos Produkten ist zudem frei von Asbest.

In keinem unserer Produkte ist Aluminium als solches enthalten. Die Produkte enthalten natürlich mineralisch gebundenes (=inertes) Aluminium und Aluminium als Bestandteil von Färbemitteln/ Zuschlagstoffen.

Die gesundheitliche Unbedenklichkeit von Aluminium wird immer wieder kritisch hinterfragt. Aluminiumverbindungen werden nur dann problematisch, wenn das Aluminium von der Struktur abgespalten werden kann. Allgemein bei Aluminiumsilikaten gilt, dass die Bindungsverhältnisse in der Struktur so fest sind, dass es so gut wie unmöglich ist, unter physiologischen Bedingungen das Aluminium aus der gebundenen Struktur herauszulösen.

Lösliche Aluminiumsalze werden bei konventionellen Antitranspirantien aufgrund ihrer porenverengenden und damit schweißhemmenden Wirkung eingesetzt.

Bei unseren Deos werden keine löslichen Aluminiumsalze eingesetzt. Desodorierend und damit den Körpergeruch neutralisierend wirken in unseren Deos verschiedene pflanzliche Inhaltsstoffe wie Zitronensäureester oder Salbeiöl. Diese geben der Haut gleichzeitig ein geschmeidiges Gefühl.

Viele unserer Produkte sind so klein, dass es technisch nicht machbar ist, die Inhaltsstoffe lesbar auf dem Produkt abzudrucken. Daher haben wir auf den Produkten das internationale Symbol des geöffneten Buches mit der Hand abgebildet, das anzeigt, dass die Inhaltsstoffe in einer separaten Liste am Verkaufsort ausgelegt sind. Diese Liste sollte in direkter Nähe der Produkte einsehbar sein.

Auf unsere Homepage unter https://benecos.eu/inci oder in unserem Online-Shop https://benecos-shop.eu findest du zu jedem Produkt dessen Inhaltsstoffe und weitere Produktbeschreibungen.

In zertifizierten Naturkosmetikprodukten ist die Verwendung von synthetischen Duftstoffen nicht gestattet. Zugelassen sind nur natürliche Riechstoffe, die der ISO-NORM 9235 entsprechen. Außerdem können biotechnologisch gewonnene Riechstoffe verwendet werden. Einige benecos Produkte sind beduftet (INCI: Parfum), wir haben aber auch eine Vielzahl von Produkten im Sortiment, bei denen wir keinen Duft zugesetzt haben.

Folgende dekorative benecos Produkte sind ohne Duftstoffe:

• benecos Natural Kajal (alle Farben)

• benecos Natural Eyebrow- Designer (alle Farben)

• benecos Natural Mascara Vegan Volume magic black

• benecos Natural Mascara Glamour Look ultimate black

• benecos Natural Mascara Adorable Lashes deep ocean

• benecos Natural Mono Eyeshadow (alle Farben)

• benecos Natural Quattro Eyeshadow (alle Farben)

• benecos Natural Fresh Bronzing Duo (alle Farben)

• benecos Natural Translucent Powder mission invisible

• benecos Natural Powder Blush (alle Farben)

• benecos Natural Trio Blush

• benecos Natural Compact Powder (alle Farben)

• benecos Natural Lipliner (alle Farben)

• benecos Happy Nails Nail Polish (alle Farben)Polish (alle Farben)

26 Duftstoffe, die häufiger als andere im Zusammenhang mit allergischen Reaktionen stehen, müssen beim Überschreiten von festgelegten Konzentrationsgrenzen (in kosmetischen Mitteln, die auf der Haut verbleiben 0,001%; in Mitteln, die abgewaschen werden 0,01%) mit ihren INCI-Bezeichnungen in der Inhaltsstoffliste gekennzeichnet werden. Deklarationspflichtige Allergene (wie z.B. Citral, Geraniol, Limonen, usw.) werden demnach in unserer Inhaltsstoffliste (INCI) ausgewiesen, damit Allergiker die Möglichkeit haben mittels Allergiepass eventuelle Unverträglichkeiten zu überprüfen. Nicht nur in den Parfümkompositionen (INCI: Parfum), sondern auch in natürlichen Ölen und Extrakten wie zum Beispiel Orangenöl oder Rosmarinextrakt sind Gehalte an kennzeichnungspflichtigen Duftstoffallergenen enthalten.

Bei Produkten, die eine Mindesthaltbarkeit von mehr als 30 Monaten haben, ist die Angabe des Mindesthaltbarkeitsdatums gesetzlich nicht vorgeschrieben.

Für solche Produkte wird angegeben, wie lange das kosmetische Mittel nach dem Öffnen sicher ist und ohne Schaden für den Verbraucher verwendet werden kann (das ist die sogenannte „Period after Opening – PAO“).

Die Period After Opening wird durch das Tiegelsymbol dargestellt. Das Symbol muss durch einen Hinweis auf den Zeitraum in Monaten ergänzt werden.

Der pH-Wert der gesunden Hautoberfläche liegt im leicht sauren Bereich (4,0 – 6,5) und kann je nach Person und Körperregion variieren. Die pH-Werte unserer Pflegeprodukte liegen in den folgenden Bereichen:

benecos Natural Body Lotion (alle Duftrichtungen): 4,5 – 5,0

benecos Natural Shower Gel (alle Duftrichtungen): 4,5 – 6,5

benecos Natural Shower Scrub Aprikose und Holunder: 5,0 – 5,5

benecos Natural Shampoo (alle Duftrichtungen): 5,0 – 6,0

benecos Natural Conditioner Melisse: 4,5 – 5,4

benecos Deo Roll ons (alle Duftrichtungen): 6,3 – 7,0

benecos Natural Deo Spray: 5,0 – 7,0

benecos Natural Handcream (alle Duftrichtungen): 4,5 – 5,5

Die Pinselhaare unserer benecos Brushes bestehen aus hochwertigem, synthetischem Torayhaar, der Pinselstil aus Bambus- oder Birkenholz aus zertifiziertem Anbau und die Zwinge aus recyclebarem Aluminium. Alle Pinsel sind vegan und somit auch für Tierhaarallergiker geeignet.

Leider kann es auch bei zertifizierter Natur- und Biokosmetik vorkommen, dass man einen (oder mehrere) der Inhaltsstoffe nicht so gut verträgt. Es ist nicht in jedem Fall möglich eine Unverträglichkeitsreaktion durch individuelle Empfindlichkeiten auszuschließen. Der Benutzer kann auch nicht davon ausgehen, dass er vor allergischen Reaktionen sicher ist, wenn die Produkte mit „hypoallergen“ gekennzeichnet sind. Der Begriff „hypoallergen“ bedeutet nämlich nur „weniger allergen“. Daher loben wir unsere Produkte damit nicht aus.

Durch die mineralischen Pigmente kann es einen ganz geringen Lichtschutzfaktor geben. Bisher haben wir aber unsere benecos Produkte nicht auf einen Lichtschutz testen lassen, daher können wir dazu leider keine Angabe machen. Wir empfehlen, einen separaten Sonnenschutz nach den Empfehlungen des Herstellers des Sonnenschutzpräparats anzuwenden.

Der benecos Biomix besteht aus sieben wertvollen Bioextrakten: Extrakte aus Großer Klette*, Winterlinde*, Ringelblume*, Heckenrose*, Schwarzem Holunder, Johanniskraut* und Großer Brennnessel*. Die Inhaltsstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau haben jeweils eine eigene positive Wirkung auf Haut und Haar. Extrakte der Großen Klette und Großen Brennnessel stärken die Haare, Winterlinde beruhigt die Haut, Ringelblume und Johanniskraut wirken entzündungshemmend, Heckenrose strafft und glättet, Schwarzer Holunder öffnet die Poren und reinigt. Der benecos BIO-MIX wurde speziell auf die Pflegeserie abgestimmt.

Wir haben den genauen RDA- Wert der benecos Natural Toothpaste fresh Minze nicht speziell analysieren lassen. Laut Herstellerinformation haben die in der Zahncreme eingesetzten milden Schleifkörper auf Kieselsäurebasis einen RDA-Wert von 50.

In unseren dekorativen Produkten werden keine Konservierungsstoffe gemäß der EU-Kosmetikverordnung Anhang V eingesetzt. Die antimikrobiellen Eigenschaften der Formulierungen beruhen auf ein Zusammenwirken verschiedener Rezepturbestandteile, wie z.B. in unseren non-veganen Mascaras ALCOHOL, GLYCERYL CAPRYLATE, ROSMARINUS OFFICINALIS LEAF EXTRACT und PARFUM

Sonstiges

Wir sind kein großer Konzern, wie uns manchmal nachgesagt wird. Die cosmondial GmbH & Co. KG ist ein echtes Familienunternehmen und wurde 2008 von Silke und Stephan Becker in Aschaffenburg gegründet. Das Ziel war, eine Naturkosmetikmarke zu schaffen, die das Beste der glitzernden „konventionellen“ Kosmetik mit zertifizierter, ressourcenschonender Naturkosmetik in sich vereint. So entstand zuerst benecos (eine Wortschöpfung aus bene = lateinisch gut und cos = Kosmetik, zusammen: gute Kosmetik), und 2019 folgte GRN [GRÜN] shades of nature. Kurz zusammengefasst: gute Kosmetik für ALLE!

• Damit benecos so günstig sein kann, verwenden wir Verpackungen, die preiswert und oftmals „von der Stange“, aber dennoch modern sind und ohne überflüssigen Schnickschnack auskommen.

• Faltschachteln, die ohnehin meist sofort nach dem Kauf weggeworfen werden, belasten die Umwelt und sind zudem ein riesiger Kostenfaktor. Nur Produkte in einer Glasverpackung, die vor Bruch geschützt werden müssen, bekommen bei uns eine Umverpackung.

• Jede Ausgabe für Werbung wird intensiv auf ihren Effekt hin untersucht und so sparsam wie möglich dosiert.

Dies ermöglicht ein Budget für hochwertige, natürliche Kosmetikprodukte, bei denen der Inhalt stets teurer ist, als die Verpackung.

Tierversuche sind nicht mit unserer Einstellung und Unternehmensphilosophie vereinbar. Wir von benecos sind entschieden gegen Tierversuche, überall auf der Welt. Unsere Kosmetikprodukte werden ausschließlich in der EU in Übereinstimmung mit der EU- Kosmetikverordnung (EG) Nr. 1223/2009 hergestellt. Rohstofftests führen wir nicht durch. Darüberhinaus führt uns die PETA auf der Positivliste für tierversuchsfreie Kosmetik. Hier geht´s zur Liste: https://kosmetik.peta.de/deutschland/

Wir begrüßen es außerordentlich, dass seit 2013 endlich Tierversuche mit Kosmetik in der EU verboten sind. Überdies ist es endlich auch verboten, Kosmetikprodukte in der EU in den Verkehr zu bringen, die außerhalb der EU an Tieren getestet wurden.

Echte Naturkosmetiklabels sind aus Prinzip und Verantwortung gegenüber unseren Mitgeschöpfen seit jeher gegen Tierversuche. Übrigens setzt eine Zertifizierung nach BDIH bzw. COSMOS voraus, dass „weder bei der Herstellung noch bei der Entwicklung oder Prüfung der Endprodukte Tierversuche durchgeführt oder in Auftrag gegeben werden dürfen.“ https://www.kontrollierte-naturkosmetik.de/richtlinie.htm

Mithin garantiert die Zertifizierung auch hier die Tierversuchsfreiheit unserer Produkte.

Suche